Osterholz Scharmbeck – 13.03.2020 verlegt auf 06.02.2021

Verden – 14.03.2020 verlegt auf 07.02.2021

Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Bleiben Sie gesund!

Liebe Musical-Freunde,

die Corona-Pandemie bedroht das gesamte kulturelle Leben! Aber mitreißende Live-Veranstaltungen sind durch keinen Live-Stream zu ersetzen. Und natürlich hat die Corona-Krise auch auf uns als Veranstalter dramatische Auswirkungen, da wir voraussichtlich bis Ende August 2020 keine Veranstaltungen mehr durchführen können.

Nachholtermine

Für alle ausgefallenen Veranstaltungen bieten wir Nachholtermine an.

Diese Ersatztermine stehen schon fest. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit natürlich auch für die Nachholtermine. Sie müssen nicht extra gegen Tickets für den Ersatztermin eingetauscht werden.

Bitte behaltet – voll Vorfreude – Eure Tickets für die Nachholtermine. Und solltet Ihr tatsächlich am Nachholtermin verhindert sein, dann gebt die Tickets doch weiter und macht Euren Freunden oder Verwandten eine Freude. Ihr würdet uns dadurch sehr helfen, so dass wir Euch auch im kommenden Jahr ein abwechslungsreiches und tolles Programm bieten können!

Gutscheinregelung

Solltet Ihr Eure Tickets allerdings tatsächlich nicht für den Nachholtermin nutzen können oder sollte eine Veranstaltung ersatzlos abgesagt worden sein, dann greift die „Gutscheinlösung für Kulturtickets“.

Um das Kultur- und Unterhaltungsangebot für die Menschen in Deutschland zu bewahren und die Kulturszene zu schützen, hat der Gesetzgeber Mitte Mai eine Gutscheinregelung beschlossen: Wenn Musik-, Kultur- oder sonstige Freizeitveranstaltung aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt oder verschoben werden, dann kann der Veranstalter dem Ticketinhaber – anstelle einer Erstattung des Eintrittspreises – einen Gutschein ausstellen. Das entsprechende Gesetz ist am 20. Mai 2020 in Kraft getreten und gilt für alle Tickets, die vor dem 8. März 2020 gekauft wurden.

Natürlich möchten auch wir Euch die Möglichkeit geben, Eure Tickets möglichst unkompliziert gegen Veranstaltungsgutscheine einzutauschen. Zur Zeit arbeiten die Ticketsystemanbieter unter Hochdruck an technischen Lösungen, damit diese Regelung auch praktisch umgesetzt werden kann.

Der Umtausch wird in Kürze möglich sein.

➡️ Der Umtausch der Tickets in Gutscheine erfolgt in der Vorverkaufsstelle, in der die Tickets gekauft wurden.

➡️ Um einen Veranstaltungsgutschein zu erhalten, müsst Ihr Eure Tickets in der Vorverkaufsstelle vorlegen.

➡️ Gibt es einen Nachholtermin zu der Veranstaltung, für die die Tickets ursprünglich gelten, dann muss der Umtausch in einen Gutschein spätestens am Tag VOR dem Ersatztermin erfolgen.

➡️ Der Gutschein gilt für alle Veranstaltungen aus unserem Programm. Er kann nicht zum Erwerb von Tickets einer Veranstaltung eines anderen Anbieters verwendet werden.

➡️ Der Gutschein kann in der Vorverkaufsstelle wieder eingelöst werden, in welcher der Gutschein ausgestellt wurde.

Die Show

Musical Highlights Vol. 13 – Das Beste aus über 20 Musicals

Die vielen Musical-Freunde in Deutschland wird es freuen. Denn die Erfolgsproduktion „Musical Highlights“, die seit mehreren Jahren die Musikbegeisterten gleich nach der Jahreswende begeistert und für einen großen Teil ein Fixtermin ist, tourt auch im Frühjahr 2020 wieder mit einem neuen Programm und neuer Besetzung.

Die Show ist für viele Besucher, Medienvertreter und Fans seit Jahren bundesweit die Nr. 1. Es geht kaum besser! Das jedenfalls ist der Eindruck, wenn man die Kritiken des Publikums und der Medien nach den Touren der letzten Jahre sieht.

So urteilte das Osterholzer Kreisblatt im März 2019: „Es ist vor allem die Qualität des Ensembles, die den Unterschied zu ähnlichen Produktionen ausmacht. Die Produktion überzeugte auf ganzer Linie – wieder mal.“. Und ebenfalls im März 2019 schreiben die Verdener Nachrichten: „Die Musical Highlights sind ein Garant für einen unbeschwerten Abend. Mit erstklassigem Gesang, spritzigen Choreografien und opulenten Kostümen. Ein großes Bravo an die Produktion.“

„Ein gigantischer Abend“ (Gelnhauser Neue Zeitung), „Es stimmte alles“ (Badische Neue Nachrichten), „Höhepunkte im Minutentakt“ (Die Glocke), „Eine Galavorstellung der Extraklasse“ (Rheinpfalz), „Perfektion bis ins Kleinste“ (Borkener Zeitung), „Eine beeindruckende Show“ (Westfälische Nachrichten), „Interpreten vom Publikum begeistert gefeiert“ (Gießener Allgemeine Zeitung), „Musical Highlights reißen von den Sitzen“ (Münsterland Zeitung), „Rasanter Streifzug begeistert das Publikum“ (Oberhessische Presse), sind nur einige weitere Schlagzeilen von unzähligen positiven Kritiken, die deutlich machen, warum die einzigartige Musical-Show „Musical Highlights“ seit vielen Jahren immer mehr Besucher begeistert und sich dabei deutlich von vielen anderen Tour-Produktionen positiv unterscheidet.

Und das soll auch bei der Tour 2020 so sein.
„Musical Highlights“ setzt auf die Stärken der Künstler und eine Programmauswahl, die den Abend zu einem echten Erlebnis für jeden Musicalliebhaber werden lässt. Es werden nur die Highlights geboten, für die man sonst viele und auch kostenaufwändige Reisen in die unterschiedlichsten Musicalstädte unternehmen muss. Das Musical kommt also mit „Musical Highlights“ zu den Musikfreunden – dies macht neben der Qualität der Show den Erfolg aus. Der Einsatz modernster LED-Technik unterstützt die Show wirkungsvoll und beeindruckend.

Exzellente deutschsprachige Sängerinnen und Sänger, mit Erfolgen auf den großen Musical-Bühnen, begeistern in einer fast dreistündigen, furiosen Gala mit ihrem faszinierenden Streifzug durch die Welt des Musicals. Informationen zur Show, zu den Interpreten und zahlreiche aktuelle Medienberichte sind auf der Homepage der Produktion „musical-highlights.com“ zu finden.

Die unterschiedlichsten Musikstilrichtungen sind dafür verantwortlich, dass jeder Besucher auf hohem Niveau abwechslungsreich unterhalten wird. Musical-Höhepunkte im Minutentakt mit ausdrucksstarken Stimmen und großer Bühnenpräsenz. Gefühlvolle Balladen zum Mitschwärmen, fetzige Popnummern zum Mitschnipsen und dramatische Melodien zum Mitfühlen – alles an einem Abend, in einer schwungvollen Show mit echten Musical-Highlights.

Wer Musicals mit seinen unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen mag ist bei „Musical Highlights“ genau richtig und kann sich auf einen unterhaltsamen und schwungvollen Abend mit tollen Stimmen, bekannten Musical-Songs und „Stars zum Anfassen“ freuen.

Die Künstler

Sabine Neibersch

Die Österreicherin Sabine Neibersch kommt aus Klagenfurt. Neben ihrer Ausbildung in Gesang und klassischem Ballett absolvierte sie ein Studium in Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Als Musical-Interpretin war sie bisher in den Produktionen „Jekyll & Hyde“, „Die Schöne und das Biest“, „West Side Story“, „Little Shop of Horror“, „Robin Hood“ und „Jesus Christ Superstar“ zu hören. In ihrer Heimat ist Sabine eine vielgefragte Künstlerin, die auch mit eigenem Solo-Programmen aus verschiedenen Musikbereichen unterwegs ist.

Mark John Forbes

Mark John Forbes ist ein neues Gesicht bei „Musical Highlights“. Geboren in Schottland, lebt er heute in Köln und hat seine musikalische Ausbildung in London an der Royal Central School of Speech and Drama und dem Cumbria Institute of the Arts mit Erfolg absolviert.

Er war in den Hauptrollen bei „Beauty and the Beast“, „Aladdin“, „Into the Woods“ und „Guys and Dolls“ zu erleben und kehrt jetzt nach längeren Studioarbeiten für verschiedene Produktionen bei „Musical Highlights“ wieder auf die Bühne zurück.

Marilyne Bäjen

Mit Marilyne ist ein weiterer Neuling bei „Musical Highlights“ dabei. Neu natürlich nur in der Cast, denn die Sopranistin ist seit Jahren erfolgreich unterwegs. Nach einer 10-Jährigen klassischen Gesangsausbildung hat sie sich gegen die Klassik entschieden und sich dem Fach „Musical“ zugewandt. Sie studierte Musical und Vokalpädagogik an der Hochschule für Musik in Osnabrück. Seitdem ist sie als Musicaldarstellerin in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und auch als Gesangsdozentin tätig. Seit 12 Jahren ist sie auch als Hochzeitssängerin zu buchen.

Mark Daye

Der Engländer ist seit mehreren Jahren nach einem langjährigem Aufenthalt in den USA bei „Musical Highlights“. In Amerika arbeitete er in Las Vegas im Entertainment des für seine Produktionen weltbekannten MGM Grand Las Vegas Hotel. Dem deutschen Publikum ist Mark Daye unter anderem bekannt, weil er in der Bochumer Starlight-Express-Inszenierung die Hauptrolle des „Rusty“ spielte und bei Jung und Alt durch seine überzeugenden Auftritte zum Publukumsliebling wurde.

Lara Grünfeld

Die gebürtige Niederländerin ist seit 2019 bei „Musical Highlights“.

Sie absolvierte in der Zeit von 2003 – 2007 ein Studium an Frank Sanders Akademie für Musicaltheater in Amsterdam mit Diplomabschluss in 2007. Des Weiteren wurde Sie im Bereich Schauspiel von Tim Robbins, Cynthia Ettinger, Bob Turton und Pedro Shanahan in Mailand unterrichtet. Im Musicalbereich wurde Lara für viele Shows engagiert – z.B. „Mamma Mia“ (Hauptrolle Sophie) im Theater des Westens sowie im Metronom Theater Oberhausen, „Jesus Christ Superstar“ (Hauptrolle Maria Magdalena) in Rotterdam, „We Will Rock You“ (First Cover Scaramouche) in Antwerpen und als „Twin“ im Musical „Peter Pan“.

Kevin Weatherspoon

Schon beim Start von „Musical Highlights gehörte der in Deutschland lebende US-Amerikaner als „Wirbelwind“ der Show zum Ensemble. Vielen Musikbegeisterten ist er unter anderem bekannt aus Stücken wie „Buddy Holly Story“ und „Miss Saigon“. Auch mit Größen wie Chaka Khan, Sasha, Kool and the Gang u.a. war er bereits auf Tour. Insgesamt ist Kevin seit mehr als 20 Jahren dabei und auf der AIDA-Kreuzfahrt-Flotte seit vielen Jahren der Star.

Venera Jakupov

Venera ist in Sibirien geboren, im Schwarzwald aufgewachsen und hat deutsch-russisch-tatarische Wurzeln. Im Jahr 2010 begann sie ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin, das sie auch im Jahr 2014 als diplomierte Musicaldarstellerin mit Auszeichnung absolvierte.

Ihr erstes großes Engagement nach dem Studium war im Juni und Juli 2014 die Rockoper Jedermann, wo sie im Ensemble als „Fräulein“ und Cover „Tod“ zu sehen war. Danach spielte sie im Musical Sister Act am Metronom Theater Oberhausen und im Theater des Westens. Sie ist seit der letzten Tour bei „Musical Highlights“ dabei und hat dabei auch die Aufgabe des Dance Captain übernommen.

Das Kreativ-Team

H.C. Petzoldt

H.C. Petzoldt ist als Musikalischer Leiter für die aktuelle Tour verantwortlich. Er begann mit 7 Jahren zu komponieren. Immer daran interessiert, neue Stile zu finden und neue Klangwelten zu entdecken, entwickelte er ein breites Spektrum musikalischer Möglichkeiten.

So führte ihn seine musikalische Reise durch zahlreiche Projekte.

Seine bisherigen Stationen als Musikalischer Leiter und Dirigent im Musical-Bereich sind die Musicals „Wahnsinn“, „Dirty Dancing“, „Rocky Horror Show“ und „Mamma Mia“.

Darüber hinaus arbeitet er als freiberuflicher Musiker, Komponist und Arrangeur.

Saskia Kiselowa

Saskia ist in Hamburg geboren und hat ihre Ausbildung zur Tänzerin an der Academy of Dance Arts erhalten.

Erste Engagements bekam sie bereits während der 3 jährigen Ausbildung u.a. als Balletttänzerin am Stadttheater Lüneburg, als Musicaltänzerin für Tourneen von Stella Events und als freischaffende Tänzerin für kommerzielle Shows und Events.

Es folgten diverse Musicals, Operetten und Tournee-Produktionen in Freilichtspielen, Theatern und Konzerthäusern sowie unzählige Event- und Gala-Shows auf Kreuzfahrtschiffen, Messen und Kulturbühnen weltweit.

Saskia ist seit mehreren Jahren eine viel gefragte Choreografin für Bühne, Film und Fernsehen und arbeitete u.a. für die STAGE Entertainment in Hamburg und das ZDF. Dort war sie u.a. für die 68er Show von Thomas Gottschalk für die Choreografie verantwortlich.

Saskia ist erstmals bei „Musical Highlights“ dabei.

PVS Jena

Zu einer guten Show gehört natürlich auch ein gutes Technik-Team. Seit vielen Jahren arbeiten wir bei allen unseren Produktionen erfolgreich immer wieder mit einem festen Team von PVS Jena zusammen.

Das Team besteht aus Tobias Weirich (freiberuflich Sound), Benjamin König (Bühnenmeister und Monitoring), David Wollenhaupt (Lichtdesign), Thomas Bohn (Transport), Andre Pietsch (LED-Design) und John Peters.

Kontakt / Impressum

 Karl-Zeller-Straße 17 B, 58708 Menden

HRB 8893 AG Arnsberg

USt.-ID: DE 268282251

GF: Angelika Vatter (verantwortlich für den Inhalt)

musikveranstaltungen.de

rv@musikveranstaltungen.de