Die Show

Musical Highlights Vol. 12 (Tour 2019) – Das Beste aus über 20 Musicals
Die vielen Musical-Freunde in Deutschland wird es freuen. Denn die Erfolgsproduktion „Musical Highlights“, die seit mehreren Jahren die Musikbegeisterten gleich nach der Jahreswende begeistert und für einen großen Teil ein Fixtermin ist, tourt auch im Frühjahr 2019 wieder mit einem neuen Programm.
Die Show ist für viele Besucher, Medienvertreter und Fans seit Jahren bundesweit die Nr. 1. Es geht kaum besser! Das jedenfalls ist der Eindruck, wenn man die Kritiken des Publikums und der Medien nach den Touren der letzten Jahre sieht.
„Ein gigantischer Abend“ (Gelnhauser Neue Zeitung), „Es stimmte alles“ (Badische Neue Nachrichten), „Höhepunkte im Minutentakt“ (Die Glocke), „Eine Galavorstellung der Extraklasse“ (Rheinpfalz), „Perfektion bis ins Kleinste“ (Borkener Zeitung), „Eine beeindruckende Show“ (Westfälische Nachrichten), „Interpreten vom Publikum begeistert gefeiert“ (Gießener Allgemeine Zeitung), „Musical Highlights reißen von den Sitzen“ (Münsterland Zeitung), „Rasanter Streifzug begeistert das Publikum“ (Oberhessische Presse), sind nur einige wenige Schlagzeilen von unzähligen positiven Kritiken, die deutlich machen, warum die einzigartige Musical-Show „Musical Highlights“ seit vielen Jahren immer mehr Besucher begeistert und sich dabei deutlich von vielen anderen Tour-Produktionen positiv unterscheidet.
Und das soll auch bei der Tour 2019 so sein.
„Musical Highlights“ setzt auf die Stärken der Künstler und eine Programmauswahl, die den Abend zu einem echten Erlebnis für jeden Musicalliebhaber werden lässt. Es werden nur die Highlights geboten, für die man sonst viele und auch kostenaufwändige Reisen in die unterschiedlichsten Musicalstädte unternehmen muss. Das Musical kommt also mit „Musical Highlights“ zu den Musikfreunden – dies macht neben der Qualität der Show den Erfolg aus.
Exzellente deutschsprachige Sängerinnen und Sänger, mit Erfolgen auf den großen Musical-Bühnen, begeistern in einer fast dreistündigen, furiosen Gala mit ihrem faszinierenden Streifzug durch die Welt des Musicals. Informationen zur Show, zu den Interpreten und zahlreiche aktuelle Medienberichte sind auf der Homepage der Produktion „musical-highlights.com“ zu finden.
Die unterschiedlichsten Musikstilrichtungen sind dafür verantwortlich, dass jeder Besucher auf hohem Niveau abwechslungsreich unterhalten wird. Musical-Höhepunkte im Minutentakt mit ausdrucksstarken Stimmen und großer Bühnenpräsenz. Gefühlvolle Balladen zum Mitschwärmen, fetzige Popnummern zum Mitschnipsen und dramatische Melodien zum Mitfühlen – alles an einem Abend, in einer schwungvollen Show mit echten Musical-Highlights.
Wer Musicals mit seinen unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen mag ist bei „Musical Highlights“ genau richtig und kann sich auf einen unterhaltsamen und schwungvollen Abend mit tollen Stimmen, bekannten Musical-Songs und „Stars zum Anfassen“ freuen.

Die Künstler

Sabine Neibersch

Die Österreicherin Sabine Neibersch kommt aus Klagenfurt. Neben ihrer Ausbildung in Gesang und klassischem Ballett absolvierte sie ein Studium in Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Als Musical-Interpretin war sie bisher in den Produktionen „Jekyll & Hyde“, „Die Schöne und das Biest“, „West Side Story“, „Little Shop of Horror“, „Robin Hood“ und „Jesus Christ Superstar“ zu hören. In ihrer Heimat ist Sabine eine vielgefragte Künstlerin, die auch mit eigenem Solo-Programmen aus verschiedenen Musikbereichen unterwegs ist.

Mark Daye

Der Engländer ist gerade vor einem Jahr von einem mehrjährigen Aufenthalt in den USA zurück gekehrt. Dort arbeitete er in Las Vegas im Entertainment des für seine Produktionen weltbekannten MGM Grand Las Vegas Hotel. Dem deutschen Publikum ist Mark Daye unter anderem bekannt, weil er in der Bochumer Starlight-Express-Inszenierung die Hauptrolle des „Rusty“ spielte und bei Jung und Alt durch seine überzeugenden Auftritte zum Publikumsliebling wurde. Seit der Tour 2017 ist Marc bei „Musical Highlights“ dabei.

Marilyne Bäjen

Mit Marilyne ist ein weiterer Neuling bei „Musical Highlights“ dabei. Neu natürlich nur in der Cast, denn die Sopranistin ist seit Jahren erfolgreich unterwegs. Nach einer 10-Jährigen klassischen Gesangsausbildung hat sie sich gegen die Klassik entschieden und sich dem Fach „Musical“ zugewandt. Sie studierte Musical und Vokalpädagogik an der Hochschule für Musik in Osnabrück. Seitdem ist sie als Musicaldarstellerin in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und auch als Gesangsdozentin tätig. Seit 12 Jahren ist sie auch als Hochzeitssängerin zu buchen.

Jeffrey Italiaander

Mit Jeffrey ist ein weiterer Niederländer in der neuen Cast. Im Jahr 2015 hat er in seiner Heimat seine musikalische Ausbildung mit dem Abschluss „Bachelor“ erfolgreich abgeschlossen und konnte sich danach sofort trotz seines jungen Alters bei großen Produktionen für verschiedene Hauptrollen durchsetzen. So war er in den letzten Jahren u.a. in den Musicals „Jesus Christ Superstar“, „Hair“, „Mozart“ und „Peter Pan“ zu erleben. Kurz vor den Proben zu „Musical Highlights“ ist er von einem 3-monatigen Gastspiel auf der AIDA-Flotte zurückgekehrt.

Lara Grünfeld

Die gebürtige Niederländerin ist neu bei „Musical Highlights“.

Sie absolvierte in der Zeit von 2003 – 2007 ein Studium an Frank Sanders Akademie für Musicaltheater in Amsterdam mit Diplomabschluss in 2007. Des Weiteren wurde Sie im Bereich Schauspiel von Tim Robbins, Cynthia Ettinger, Bob Turton und Pedro Shanahan in Mailand unterrichtet. Im Musicalbereich wurde Lara für viele Shows engagiert – z.B. „Mamma Mia“ (Hauptrolle Sophie) im Theater des Westens sowie im Metronom Theater Oberhausen, „Jesus Christ Superstar“ (Hauptrolle Maria Magdalena) in Rotterdam, „We Will Rock You“ (First Cover Scaramouche) in Antwerpen und als „Twin“ im Musical „Peter Pan“.

Kevin Weatherspoon

Schon beim Start von „Musical Highlights gehörte der in Deutschland lebende US-Amerikaner als „Wirbelwind“ der Show zum Ensemble. Vielen Musikbegeisterten ist er unter anderem bekannt aus Stücken wie „Buddy Holly Story“ und „Miss Saigon“. Auch mit Größen wie Chaka Khan, Sasha, Kool and the Gang u.a. war er bereits auf Tour. Insgesamt ist Kevin seit mehr als 20 Jahren dabei und auf der AIDA-Kreuzfahrt-Flotte seit vielen Jahren der Star.

Venera Jakupov

Venera ist in Sibirien geboren, im Schwarzwald aufgewachsen und hat deutsch-russisch-tatarische Wurzeln. Im Jahr 2010 begann sie ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin, das sie auch im Jahr 2014 als diplomierte Musicaldarstellerin mit Auszeichnung absolvierte.

Ihr erstes großes Engagement nach dem Studium war im Juni und Juli 2014 die Rockoper Jedermann, wo sie im Ensemble als „Fräulein“ und Cover „Tod“ zu sehen war. Danach spielte sie im Musical Sister Act am Metronom Theater Oberhausen und im Theater des Westens. Sie ist erstmals bei „Musical Highlights“ als Dance Captain dabei und steht außerdem als Einspringer / Swing für drei Kolleginnen zur Verfügung.

Das Kreativ-Team

Reinhold Vatter

Seit mehr als 25 Jahren produziert der Schwede, der im Ruhrgebiet aufgewachsen ist, erfolgreich Shows und Musik-Events verschiedenster Stilrichtungen im In- und Ausland.

Dabei stellt er hohe Anforderungen an Arrangeure, Musiker, Interpreten und alle Beteiligten. Weitere Produktionen sind: „Swedish Legend – Absolut ABBA-Tribute“, „Santa Claus is coming to town“, „The spirit of Motown“ und die Filmmusik-Gala „What a wonderful world“.

Heiko Pagels

Der Berliner ist seit Jahren der Musikalische Leiter aller Produktionen von Creativ Team.

Er erhielt ab der 2. Klasse Unterricht im Fach Violoncello, wurde auf der „Spezialschule für Musik Hanns Eisler“ gefördert und studierte auf der „Hochschule für Musik Hanns Eisler“ Orchestermusik.
Weitere Abschlüsse folgten in den Fächern Gitarre, Komposition, Arrangement und wenig später schrieb Heiko Pagels seine erste Filmmusik für die DEFA.
Seither entstanden im eigenen Tonstudio „MaraTon“ diverse Filmmusiken für ORB / ZDF / ARD / MDR / RTL / Pro7 sowie Theatermusiken, Konzert- u. Unterhaltungsshows, Songs und Kleinkunstproduktionen.

Paul Kribbe

Nach einer privaten Tanz/Gesang/Schauspiel Ausbildung begleitete Paul Kribbe Stars wie Tina Turner, Rita Moreno, Kim Wilde und Caterina Valente, in zahlreichen Fernseh- und Bühnenshows durch ganz Europa.

Er spielte über 25 Hauptrollen in internationalen Musical Produktionen wie: The Rocky Horror Show (Frank-n-Furter), Elisabeth (der Tod) und West Side Story (Tony), die Schöne und das Biest (Lumiere) usw. Für die Rolle des “Don Quichote” in Der Mann von La Mancha wurde Paul Kribbe mit dem deutschen Musicalpreis Image-Award ausgezeichnet.

Neben seiner Musicalkarriere ist Paul seit über 30 Jahre ein viel gefragter Choreograf für Bühne, Film und Fernsehen.

PVS Jena

Zu einer guten Show gehört natürlich auch ein gutes Technik-Team. Seit vielen Jahren arbeiten wir bei allen unseren Produktionen erfolgreich immer wieder mit einem festen Team von PVS Jena zusammen.

Das Team besteht aus Tobias Weirich (freiberuflich Sound), Benjamin König (Bühnenmeister und Monitoring), David Wollenhaupt (Lichtdesign), Thomas Bohn (Transport), Andre Pietsch (LED-Design) und John Peters.

Kontakt / Impressum

 Karl-Zeller-Straße 17 B, 58708 Menden

HRB 8893 AG Arnsberg

USt.-ID: DE 268282251

GF: Angelika Vatter (verantwortlich für den Inhalt)

musikveranstaltungen.de

rv@musikveranstaltungen.de